Projektarbeiten

1. Zielsetzung und Inhalt einer Projektarbeit

Eine Projektarbeit ist eine selbständige (Gruppen-)Arbeit. Sie dient dazu, die in den Lehrveranstaltungen zur Wirtschaftsinformatik (und etwaig Informatik) erworbenen Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Information Management, zur Planung, Entwicklung und Einführung von Anwendungssystemen, zum Umgang mit wichtigen Software-Entwicklungswerkzeugen sowie für das Vorbereiten und Managen von Projekten eigenständig praxisbezogen anzuwenden und zu vertiefen. Ein wesentliches Merkmal einer Projektarbeit ist die möglichst durchgängige Bearbeitung eines Projektes einschließlich Konzeption, Entwurf, Realisierung, Dokumentation, Projektmanagement, Schnittstellenfestlegung und Arbeitsorganisation sowie Kommunikation sowohl innerhalb der Projektgruppe als auch mit den Auftraggebern und den zukünftigen Anwendern der Projektergebnisse.

2. Voraussetzungen

Die Projektarbeit ist eine fakultative Leistung für Studierende im Hauptstudium. Neben den generellen Anforderungen hinsichtlich Teamfähigkeit und Engagement, ist die Teilnahme an jeweils projektspezifische Anforderungen geknüpft. Bitte wenden Sie sich für nähere Auskünfte diesbezüglich an den entsprechenden Projektbetreuer.

3. Dauer

Die Dauer der Projektarbeit ist vom Projektgegenstand abhängig, bspw. kann eine Projekt eine Laufzeit von drei Monaten haben. Für diese Zeit wird erwartet, dass die Projektarbeit höchste Priorität innerhalb des persönlichen Studienplanes erhält, also die gestellte Aufgabe intensiv und konsequent verfolgt wird.

4. Bearbeitung

Die Koordination der Projektarbeit erfolgt primär selbständig (entweder alleine bei einem 1-Person-Projekt oder im Team bei einem Gruppenprojekt). Zur übergeordneten Abstimmung sind dem betreuenden Lehrstuhlmitarbeiter sowie einem etwaigen externen Projektpartner periodisch Statusberichte zukommen zu lassen und mit diesen zu besprechen.

5. Ergebnisse

Hauptergebnisse der Projektarbeit sind eine Auftaktpräsentation (nur bei einem außerhalb des Lehrstuhls angesiedelten Projekt), eine Projektdokumentation (z. B. mit Projektplan, Projektbegründung, Fachkonzept, DV-Konzept und Benutzerhandbuch; Umfang abhängig von der Aufgabenstellung) und eine abschließende Präsentation sowie im Falle eines Software-Entwicklungsprojektes die funktionsfähige Software. Das benotete Ergebnis wird mit 6 Kreditpunkten gewichtet.

6. Angebote aus der Praxis

Wir bieten gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern aus der Praxis die Möglichkeit Abschlussarbeiten (Diplom, Bachelor und Master) anzufertigen. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die entsprechenden Kontaktpersonen. ...> weiterlesen